Mein neues Modell

ein Hovercraft

aktualisiert: 5. Januar 2007

Wie kam ich auf die Idee, ein Hovercraft zu bauen ? Ganz einfach: Ich sah im Fernsehen einen Beitrag über Hovercrafts. Da ich ja einem Schiffsmodellverein angehöre und einige Mitglieder abtrünnig wurden, Flugzeuge und Autos zu bauen, da wollte ich auch mitmischen. Nur - ein Flieger - kam nicht in Frage, Autos habe ich schon,  also, es sollte Land, Wasser und Luft verbinden. Eben ein Hovercraft.

Jetzt war das Internet an der Reihe. Wie sahen diese Fahrzeuge eigentlich aus. Einige Abende mit je 3 Stunden verbrachte ich mit dem Suchen. Die unmöglichsten Formen und Fahrzeuge kamen da zum Vorschein.

Ich kam zu dem Schluß, daß es einfach sein mußte, ein Luftkissen-Fahrzeug selbst zu konstruieren. - kann doch nicht so schwer sein - so ganz stimmt das doch nicht. Die Original-Fahrzeuge haben grundsätzlich eine Schürze und darunter sogenannte "Finger", die die Luft nach innen richten. Die Schürze alleine ist relativ einfach. Bei den Fingern gibt es eben besagte Probleme. Wie stelle ich sie her. Die Schürze habe ich nun zum dritten male angefangen. Bei den Fingern habe ich mir was einfallen lassen...............mehr darüber später...............

der erste Probeaufbau

Bildgröße 240x180, 47 MB

Fahraufnahmen in einer Sporthalle

Bild anklicken

Ich suche noch Gleichgesinnte, die ein Hovercraft bauen. Oder gibt es in 

Bayern einen Modellbauverein für Hovercraft´s ?

Bitte an mich eine Mail. w.sepp@web.de

 

 

 

 

    Zur Startseite     zur nächsten Seite